Badezimmer gestalten: Ideen und Tipps für Badezimmereinrichtung

Badezimmereinrichtung Ideen Tipps

Auf die besten Badmöbel haben irgendwann ausgedient. Meist vor allem dann, wenn das Bad renoviert oder saniert wird. Da die meisten Bäder allerdings einen besonderen architektonischen Schnitt haben. gestaltete es sich nicht immer als sehr einfach neue Bad Möbel zu erwerben.

Denn oft sind es leider nur Zentimeter, die zu viel sind, aber dann ein großes Problem dar stellen. So ist es ratsam, zuvor eine Skizze des Badezimmer an zu fertigen und die Maße des Raums zu wissen. Hat man diese erste Vorarbeit geleistet, dann kann geschaut werden, welchen Stil die neuen Badmöbel haben sollen. Dort kann man natürlich nicht nur stilistisch unterscheiden.

Auch das Material der neuen Bad Möbel spielt eine enorme Rolle bei einem Neukauf. Vor allem der Faktor, dass es in einem Badezimmer meist feucht bis nass ist, sollte dabei beachtet werden. So müssen die Badmöbel resistent gegen Feuchtigkeit und Nässe sein, sodass sie durch dessen Eindringen nicht aufquillen, sich verziehen und somit unbrauchbar werden. So gibt es durchaus Bad Möbel, welche aus Holz gefertigt sind. Diese sind jedoch aus solchem Holz und so bearbeitet worden, dass sie auch dieser Extrembelastung stand halten können.

Eher weniger geeignet sind Bad Möbel, welche von der Machweise genau so sind, wie alle Anderen erwerbbaren Möbel auch, da diese schnell Wasserschäden bekommen werden. Stilistisch ist es eine individuelle Geschmacksfrage, welche neuen Badmöbel erworben werden. Natürlich sollten diese auch zu der restlichen Einrichtung des Bads, wie Wannen- und Fliesenfarbe passen.

Bei Badmöbeln gibt es auch besonders oft Ecklösungen und Sonderanfertigungen, da viel Bäder Schrägen und Nischen haben, welche sonst nicht als Stellplatz benutzt werden könnte.

 

Bildquelle: © John Hickey-Fry / flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.